Search
  • sophiathelion93

irgendwo im zwischenraum

(22. Januar, 2021 - Berlin)


die kopfhörer noch im ohr und wenn ich sie abnehme

herrscht stille

nun ein leises rascheln des baumes

so fern (und doch so fern).


meine ganze welt bis vor einem jetzt

am anderen ende der gekrönten




krisenwelt


die ruhige kühle stadt

der einsame norden

gefüllt mit warmen begegnungen

kalter wind dringt durchs fenster und der atem

beschlägt die brille auf dem rad

(vor allem mit maske)


der luxus des langsam lebens

mit schimmel an den wänden und mäusen auf den nerven.



nicht ganz da und nicht ganz da - irgendwo im zwischen -

raum,

läuft ein braunes huhn im kreis,

immer dem eigenen schopf hinterher

aufgeregtes flattern



eine hektische henne

ein spiegelndes ei

und eine neue runde

(eine neue riesenfahrt)


für eine weile wird es noch so gehen

und wenn ich weder dort noch hier bin,



bin ich dann unsichtbar?



5 views0 comments

Recent Posts

See All